Montag, 9. Mai 2011

Zähneputzen als Zeichen mangelnden Gottvertrauens

Typischer Atheist: Nicht nur schwarz sondern auch faul.
Padre Benedetto sagt: Liebe Kinder! Zähneputzen ist nicht nur Zeitverschwendung sondern ein Zeichen mangelnden Gottvertrauens. Kurz: Blasphemie! Wie ihr wisst, hat Jesus Tote wiedererweckt. Da wird sein Vater doch wohl noch Karies in Schach halten können! Zähneputzen sollten nur Atheisten. Doch die sind natürlich zu faul dazu. Dank Gott, denn so erkennt man sie an ihren faulen Zähnen.

Also: Beten statt putzen. Gott wird Euch erhören. Das schwöre ich so wahr der Papst Nachfolger Jesu ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen